Hinweis: Im Ergebnisdienst sind nur die Ergebnisse unserer LTVler aufgeführt die sich auch mit LTV Kiel-Ost angemeldet haben.

 

Ergebnisse und Berichte aus 2018

ab

07.01.2018 (8. Kieler Winterlaufserie)

 

 

Für den Ergebnisdienst fühlen wir uns insoweit verantwortlich, dass wir alle uns zur Verfügung stehenden Quellen nutzen. Das ist in erster Linie das Internet. Gleichwohl sind wir für jeden Hinweis über ein Laufergebnis dankbar, gerade dann, wenn du „irgendwo“ gelaufen bist. Alle Angaben sind aber ohne Gewähr und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit!

Wenn nicht anders erwähnt, stammen die Laufergebnisse von André Müller.
Bitte darauf achten, dass bei der Meldung der Verein „LTV Kiel-Ost“ (genau so schreiben!) angeben wird.

Die Laufergebnisse werden in der Regel am Montag oder Dienstag beim Veranstalter abgefragt. Im Ergebnisdienst tauchen sie dann im Laufe der Woche auf. Habt ein wenig Geduld! 

Meldungen über Läufe, Laufberichte und Fehler bitte an: ergebnisdienst@ltvkiel-ost.de

Stand: 16.04.2018 – 13:00 Uhr (JM)

 

Neu

 

35. Vienna City Marathon am 22. April 2018

Marathon

 

Mareike

Schulze

151

W35

05:17:06

 

 

13. Darß Marathon am 22. April 2018

Halb-Marathon

 

Anja

Tews

138

W45

02:07:58


Sören Skrabs  03:15:27


Jubiläumslauf Altenholz und S-H Landesmeisterschaft 10/5 am 15.04.2018

 

10km

6.

Senioren M40

Martin Müller

1974

0:45:18

6.

Seniorinnen W50

Iliane Annette Sauer

1964

0:50:30

5.

Senioren M60

Edgar Sauer

1957

0:52:19

8.

Senioren M30

Michael Pooch

1988

0:53:49

 

5km

1.

Seniorinnen W40

Verena Diezmann

1977

0:22:53

 


14.Sparkassen-Ostseelauf Timmendorf am 15.04.2018

 

Halbmarathon

1.

M70

SLOMAN Edgar

1947

1:53:58

 


Brand, Lothar (GER)

8

M65

01:40:38

Deppe, Sven (GER)

421

M50

01:46:34

Witt, Ingo (GER)

578

M50

01:50:26

Jacques, Peter (GER)

383

M55

01:51:51

May, Thomas (GER)

522

M55

01:56:38

Oeser, Björn (GER)

1066

M45

02:00:59

Heitmann, Werner (GER)

271

M60

02:04:39

Fröhlich, Angela (GER)

322

W50

02:07:08

Cammann, Jörg (GER)

1317

M50

02:07:29

Brügmann, Karen (GER)

407

W50

02:11:17

Schnoor, Marko (GER)

1025

M45

02:12:18

Sprenger, Ulrich (GER)

1046

M55

02:17:27

Hadamik, Bettina Viktoria (GER)

761

W50

02:25:10

Hadamik, Hans-Günther (GER)

490

M60

02:25:11

Schröder, Ramona (GER)

499

W55

02:35:24

 


Schulte, Ll.M, Thorsten (GER)

35

M35

03:16:02

Koch, Alexander (GER)

35

M35

03:24:43

Jensen, Klaus (GER)

55

W55

03:54:03

Rathjen, Marcus (GER)

45

M45

03:54:17

Stalder, Ansgar (GER)

50

M50

04:00:02

 

Hannover Halbmarathon

 

Karin Kalbus

55

W55

02:04:10

 


Paris Marathon am 08.04 2018

 

Nils

Gunnemann

04:55:09

Andrea

Della Ragione

4:32:46

 

 

 

16. Holtenauer Geländemarathon am 07.04 2018

 

 

Michael

Pooch

3

M30

03:48:10

Harald

Petersen

21

M75

06:58:11

 


1. Friedwald-Kisdorf-Ultra in Bad Bramstedt am 01.04.2018

Thorsten Schulte                  04:18:02

 


1. Zwei-Brücken-Marathon in Bad Bramstedt am 30.03.2018

Thorsten Schulte                  03:47:41

Frank Niebel                         03:54:45

 


3. Scheersberger Spendenlauf  am 02.04.2018,
10KM

12

Pooch

Michael

 

M30

48:51

 


 

Föhr Marathon Midlum am 25.03.2018

 

6.

Delfs, Hinrich

1974

m

03:57:00,7

 


 

31. Kieler Hochbrückenlauf am 25. März 2018

 

Kurzstrecke

Marcus

Rathjen

3

M45

01:13:52

Sönke

Pries

4

M45

01:14:04

Karsten

Pelzer

8

M40

01:21:10

Uwe

Sahm

4

M60

01:21:50

Stan

Stein

21

M50

01:25:35

Thomas

May

18

M55

01:28:32

Edgar

Sloman

2

M70

01:28:38

Thorsten

Wulff

19

M55

01:30:07

Wolfgang

Rahn

3

M70

01:34:54

Andreas

Scheiner

15

M60

01:36:20

Gerrit

Wilke

42

M45

01:37:42

Frauke

Stoltenberg-Goecke

8

W50

01:38:03

Erk

Friedrichsen

34

M55

01:39:03

Petra

Thoms

2

W60

01:39:28

Lea

Sievers

12

W

01:39:38

Stefan

Kähler

56

M50

01:39:38

Isolde

Rausch

10

W50

01:42:01

Rainer

Keil

21

M60

01:42:24

Marko

Schnoor

54

M45

01:46:15

Christiane

Wigger-Prieß

11

W55

01:48:25

Herman

Prior

9

M70

02:15:32

 

Langstrecke

Sören

Skrabs

8

M45

02:17:26

René

von der Wehl

5

M40

02:20:42

Björn

Neumann

11

M50

02:24:39

Ansgar

Stalder

12

M50

02:26:31

Björn

Knutzen

12

M40

02:30:09

Marketa

Lorenzova

3

W

02:30:38

Thorsten

Schulte

13

M35

02:30:50

Andre

Müller

16

M50

02:31:54

Agnieszka

Deichsel

2

W40

02:37:46

Sven

Deppe

23

M50

02:38:36

Lothar

Brand

4

M65

02:39:46

Björn

Oeser

46

M45

02:51:51

Britta

Boje

4

W50

02:52:27

Björn

Mindt

52

M45

02:57:40

Andrea

Della Ragione

6

W45

02:59:40

Heilwig

Hinrichs

4

W55

03:06:16

Michael

Pooch

29

M30

03:08:22

Edgar

Sauer

16

M60

03:09:59

Ingo

Witt

52

M50

03:11:20

Günter

Härtling

9

M65

03:14:46

Mareike

Schulze

7

W35

03:20:45

 

 

 

 

 

 

 


Media Marathon Ciudad de Palma

am 18. März 2018

 

Halbmarathon

Sven

Deppe

01:44:12

30

M 50

Knicklauf Schmalensee am 18.03.2018

 

Hauptlauf 9,5 km

Platz

Name

 

Zeit

AK Platz

 

33

Pooch

Michael

50:41

2

M30

42

Husmann

Michael

53:45

8

M45

44

Wilke

Gerrit

54:20

9

M45

 

Schnupperlauf 4,5 km

19

Diezmann

Verena

20:55

1

W40

 


37. Syltlauf am 18.03.2018

33,33 KM

 

Platz

Vorname

Name

AK

AK Platz

Zeit

244

Dirk

Pottel

M45

48

03:23:49

319

Nils

Gunnemann

M30

25

03:35:55

348

Günter

Haertling

M65

8

03:43:00

 



 

Rita-Gehrke-Abschieds-Marathon am 10.03.2018

Name

Zeit

Harald Petersen

6:50:12

 


1. Schwentine Ultra-Marathon am 04.03.2018
erster selbstausgerichteter Ultra von Thorsten, als geführter Gruppenlauf mit ca. 6:30er Pace konzipiert.
Wir starteten zu sechst (davon drei vom LTV: Thorsten, Frank & Ich) vom Rodehoffplatz und liefen über den Seefischmarkt und Dietrichsdorf (mit Schlenker über den Eekberg) zur Aussichtsplattform in Mönkeberg.
Dort ging es auch los mit den ersten kleineren Herausforderung, hier in Form von Treppenstufen.
Nach einem kurzen Gruppenfoto mit Fördeblick ging es zurück nach Dietrichsdorf an die Schwentine, welche für den Rest des Laufes mal mehr, mal weniger treu an unserer Seite bleiben sollte...
So ging es am nördlichen Ufer über Oppendorf entlang. Hier gab es, neben einigen Steigungen, die ersten Abschnitte die mit kleineren, rutschigen Eisflächen, Schneedecken und festgefrorenen Matschpfützen, welche hier und da ein gewisses Umknick- und Stolperpotential boten - Welcome to the Jungle!
Wir liefen bis nach Rastdorf, wo das Auto (km 21) mit der umfangreichen Verpflegung stand um uns dann weiter Richtung Preetz zu begeben. Nach dem Wendepunkt in Preetz ging es durch den schwierigsten Abschnitt um den sogenannten Totengrund: eine enge, steigungsreiche Strecke voller Eisflächen, sehr unebenem und hubbeligem Terrain. Na,
wenn hier kein Dschungelfeeling aufkommt...(spätestens hier hatte ich die Indiana-Jones-Melodie im Kopf!)
Es ging wieder zurück beim Auto (km 32) zur kurzen Verpflegungspause.
Der letzte Abschnitt war für mich dann wohl der anstrengendste. An der weißen Brücke vorbei entlang am südlichen Ufer der Schwentine durch den Tierpark hindurch (wo ich am liebsten Pause gemacht hätte, um mir Tiere anzuschauen).
Es ging nun über Klausdorf nach Wellingdorf, und je näher wir dem Ziel kamen, desto schwieriger fielen mir die Steigungen. Somit empfand ich den letzten Abschnitt hier und da als relativ hart.
So ungefähr beim Überqueren der kleinen Schwentinebrücke in Wellingdorf war dann schon mal die Marathondistanz absolviert. Für mich ein kleines Jubiläum - ich hatte nun das 10. mal die Marathondistanz geschafft.
Nun den letzten Abschnitt wieder durch den Seefischmarkt zurück zum LTV.
Franks Uhr zeigte 45,14 KM in knapp unter 5 Stunden. Geschafft - mein erster Ultramarathon!
Trotz paar Ausrutscher auf dem Eis sind alle unverletzt angekommen - sehr schön und bei den
Verhältnissen nicht unbedingt selbstverständlich!

Nach kurzem Handshake und Übergabe der Urkunden ging es dann nach Hause. Habe ich eigentlich erwähnt, dass ich den Hin- und Nach-Hause-Weg (zum Blücher) mit dem Fahrrad bewältigt habe?
Alles in allem war es eine sehr schöne Veranstaltung - Strecke schön und recht fordernd, es war ein nettes Miteinander, und auch das Wetter spielte mit, denn wir hatten viel Sonnenschein - und Glück, dass die Temperaturen unter null blieben, sodass es nie matschig wurde.
Nun ist aber erstmal erholen angesagt, und ich denke, bis zum Hochbrückenlauf lasse ich es erstmal ein wenig
ruhiger angehen.

Sportlichen Gruß: Michael Pooch

 


famila Kiel-Marathon am 24.02.2018

 

Marathon

Thorsten

Schulte

5

M35

03:26:06

Alexander

Koch

10

M35

03:31:39

Michael

Pooch

9

M30

04:08:23

Harald

Petersen

1

M75

06:10:00

 

Halbmarathon

Thomas

Götsch

5

M35

01:25:30

Björn

Neumann

4

M50

01:29:05

Hans-Günther

Hadamik

3

M60

01:38:45

Marcus

Rathjen

12

M45

01:39:08

Sönke

Pries

13

M45

01:39:08

Marketa

Lorenzova

7

W

01:42:32

Andre

Müller

19

M50

01:42:43

Uwe

Sahm

5

M60

01:44:10

Christian

Voss

27

M50

01:46:27

Britta

Boje

3

W50

01:50:14

Björn

Oeser

46

M45

01:51:51

Stephen

Griffin

42

M50

01:52:11

Thomas

Schmidt

58

M45

01:56:25

Matthias

Krantz

13

M60

01:58:38

Karin

Kalbus

3

W55

02:04:10

Susanne

Miethke

4

W55

02:04:10

Frank

Niebel

68

M45

02:11:59

Katharina

Schulte

19

W30

02:15:40

Mareike

Schulze

22

W35

02:16:29

Mark

Büll

45

M40

02:37:26

 

10 KM

Ansgar

Stalder

11

M50

00:44:00

Verena

Backen

2

W35

00:44:04

Jan

Timmler

6

M40

00:44:15

Lothar

Brand

4

M65

00:44:54

Ingo

Witt

20

M50

00:48:25

Sven

Lührs

30

M50

00:50:30

Edgar

Sloman

1

M70

00:50:33

Lea

Sievers

9

W

00:52:29

Stefan

Kähler

37

M50

00:52:29

Christian

Wunsch

25

M35

00:52:54

Werner

Heitmann

12

M60

00:53:52

Jörg

Cammann

49

M50

00:54:51

Maria

Vanselow

1

W60

00:55:02

Isolde

Rausch

9

W50

00:55:04

Andreas

Scheiner

14

M60

00:55:24

Frauke

Stoltenberg-Goecke

10

W50

00:55:43

Marko

Schnoor

35

M45

00:56:57

Alexander

Rademacher

28

M35

00:57:19

Franziska

Rademacher

9

W35

00:57:19

Eckhard

Schubert

18

M60

00:57:34

Christiane

Wigger-Prieß

8

W55

00:59:32

Dagmar

Scheffler

9

W55

01:00:15

Ingrid

Saltzmann-Schnoor

13

W45

01:01:45

Anja

Thiesen

14

W45

01:01:59

Holger

Peters

26

M60

01:06:58

Werner

Rietmann

14

M65

01:08:56

Herman

Prior

5

M70

01:11:15

Birgit

Haas

19

W55

01:25:05

 


3. Treßsee Marathon am 18.02.2018 in Munkwolstrup

 

Platz

Startnr.

 

AK

Name

Jahrg.

Zeit

7.

33

2.

Senioren M45

Frank Niebel

1973

3:59:19

8.

90

1.

Senioren M35

Thorsten Schulte

1982

4:03:32

9.

25

3.

Senioren M30

Michael Pooch

1988

4:03:32

 

 


 

Eva-Maria Westphal Marathon in Hamburg am 14.01.2018

1

M75

Harald

Petersen

6:38:45


 

8. Winterlaufserie im Dänischen Wohld am 04.02.2018

Serie „B“ 5 km - Lauf

2

W 40

Verena

Diezmann

0:24:21

 

Serie „A“ 21 km - Lauf

2

W 40

Verena

Becker

1:42:07

1

W 45

Myriam

Ribcke

1:46:53

 

6

M 60

Edgar

Sauer

2:00:49

 

Serie „C“ 10 km – Lauf

1

W 35

Verena

Backen

0:47:22

5

W 45

Anja

Thiesen

1:04:48

 

1

M 70

Wolfgang

Rahn

0:54:30

4

M 60

Reinhard

Erich

1:00:27

 

 


1. Süderelbe-Cross am 28.01.2018

10,1 km - Lauf

5

M 30

Michael

Pooch

0:54:34

 


Maratona do FUNCHAL auf der Insel Madeira am 28.01.2018

 

Ansgar Stalder   03:57:00 h   AK 50   Platz 20

 


8. Winterlaufserie im Dänischen Wohld am 21.01.2018

Serie „B“ 5 km - Lauf

2

W 40

Verena

Diezmann

0:22:54

 

Serie „A“ 15 km - Lauf

2

W 40

Verena

Becker

1:10:46

1

W 45

Myriam

Ribcke

1:11:02

1

W 50

Iliane Annette

Sauer

1:18:30

 

3

M 35

Thomas

Götsch

0:59:23

5

M 35

Alexander

Koch

1:05:06

6

M 55

Peter

Jaques

1:17:16

6

M 60

Edgar

Sauer

1:21:33

 

 

Serie „C“ 10 km – Lauf

1

W 35

Verena

Backen

0:47:22

6

W 45

Anja

Thiesen

1:03:25

 

1

M 70

Wolfgang

Rahn

0:53:03


 

2. Bad Oldesloe Kloster Nütschau 44 Brücken Marathon am 13.01.2018

 

Thorsten Schulte  - 1. Platz  in 04:21:54h

 


8. Winterlaufserie im Dänischen Wohld am 07.01.2018

Serie „B“ 5 km - Lauf

5

W 40

Verena

Diezmann

0:22:43

 

Serie „A“ 10km - Lauf

 

Serie „A“ 10km - Lauf

4

W 40

Verena

Becker

0:44:54

5

W 45

Myriam

Ribcke

0:46:35

7

W 50

Iliane Annette

Sauer

0:49:45

 

1

M 35

Thomas

Götsch

0:38:33

4

M 35

Alexander

Koch

0:41:41

4

M 55

Peter

Jaques

0:48:18

4

M 60

Edgar

Sauer

0:53:16

 

Serie „C“ 10 km – Lauf

1

W 35

Verena

Backen

0:46:53

6

W 45

Anja

Thiesen

1:03:29

 

1

M 70

Wolfgang

Rahn

0:50:56

6

M 60

Reinhard

Erich

1:00:18


40. Ratinger Neujahrslauf am 07.01.2018

Sven Deppe         M 50    Platz 35       00:47:33

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© LTV Kiel-Ost e. V. Impressum